Wie Dein Unternehmen die produktive Kraft entfaltet, selbst dann, wenn es stürmisch wird.

Der Faktor Mensch wird zum Nährboden für das Gedeihen eines Unternehmens. Auch wenn das Wissen in den Köpfen vieler durchaus vorhanden ist, fehlt häufig die Umsetzungskompetenz, eben auch dann, wenn Schulungen bereits stattgefunden haben.

Wie gelingt es diese Zahlen zu realisieren?

 - 25 %

weniger Fluktuation

Mehr

+ 25 %

bessere Erfolgsaussichten

Mehr

+ 20 %

besser, als es im Jahresgespräch vorgesehen war

Mehr

Die gemeinsame Herausforderung ist das Brett zu lösen, das Menschen scheinbar vor dem Kopf haben.

Womöglich kommt dir das bekannt vor. Als Unternehmer oder Personalbeauftragter hast du Weiterbildung initiiert und Geld investiert, doch bisher kam es nicht zu den gewünschten Effekten. 

Du fragst dich, was du tun kannst. Einerseits hoffst Du selbst weniger Arbeit zu haben und andererseits möchtest Du Einzelne oder ganze Abteilungen so befähigen, dass sie leichter und besser zusammen arbeiten, sodass sie erfolgreicher sind.

Begeisternd für mich ist, dass mir die Umsetzung der Inhalte in der Praxis leicht fällt und ich damit unmittelbar gute Ergebnisse erziele.

Feedback Monika Beutelbeck - Führungskraft

Wie die Lösung entsteht?

Sobald es um Verhalten geht, lernen Menschen erst, wenn sie etwas berührt oder emotional bewegt. Werden die Effekte des eigenen Handelns erlebst, wird auch klar, was es in der Praxis zu tun gilt.

Soll der Transfer greifen, geht es auch darum den blinden Flecken zu überwinden, der die Fremd- von der Selbstwahrnehmung trennt. Das heißt, viele erwünschten Verhaltensweisen werden von den Einzelnen nicht erkannt, weil sie glauben, dass es um alle anderen, aber nicht um sie selbst geht. 

Deswegen bietet Annaco Methoden, die diese Lernhürden schwinden lassen.

Dienstleistungen

Lerne auf eine akzeptierte Art zu führen,

so dass Dein Umfeld mit Dir aus einem Gefühl der Verbundenheit handelt.

Transformiere das Betriebsklima,

indem du eine Kultur des Wohlwollens aufbaust aus der Wertschöpfung entsteht.

Beuge Stress und Burnout vor,

so dass du Belastungen auch in turbulenten Zeiten Gelassenheit entgegen setzen kannst.

Baue eine überzeugende Kommunikation auf

damit dich auch Kunden oder Mitarbeiter finden, die zu Deinem Unternehmen passen.

Das sind die Werkzeuge, die sich als erfolgsversprechend heraus gestellt haben:

Erleben, Erkennen und Emotionen begreifen

Diese 3 Säulen bilden das Fundament. Damit mit sich das Wissen festigt wird die Entwicklungsmaßnahme durch Coaching und Praxisbegleitung abgerundet.

Erleben,

heißt zu spüren, was es braucht, damit das Neue geschehen kann.

Alle Elemente vom Coaching bis zum Workshop machen erfahrbar, wo der Veränderungsbedarf liegt.

Erkennen,

heißt Feedback zu bekommen, wie man wirkt und was man auslöst.

Pferde reagieren auf die Haltung von Menschen und schaffen Erlebnisse, die unter die Haut gehen.

Emotionen begreifen,

heißt zu verstehen, was uns handeln lässt.

Selbst zu erkennen, was einen bewegt ist die Voraussetzung zu erkennen, was andere bewegt.

Interesse?

Ich freue mich auf unser Kennenlernen. Ruf einfach unverbindlich an.